• 1

Latino (Salsa, Bachata, Merenque)

Heiße Rhythmen und Urlaubsfeeling pur. Wir holen das lateinamerikanische Lebensgefühl direkt in unsere Tanzschule.

SALSA

Es gibt eine Reihe von Salsa Stilen. Die Bekanntesten sind der LA-Style und  der Cuban Style. Da beide Stile  auf Ihre eigene Art ihre Reize haben , bieten wir in unseren Tanzkursen und Workshops abwechselnd beide Stile an. LA-Style ist eher eleganter, höheres Tempo, und Paar tanzt auf einen Slot, hingegen der Cuban Style der typische kubanische Stil ist , der  mit vielen Wickelfiguren sich rotierend im Paar bewegt. Uns ist wichtig, dass wir Ihnen nicht nur einfach ein paar Figuren zeigen, sondern dass Sie alle Grundtechniken lernen und somit bewusst die Salsa erleben können.

Level 1: Grundschritte und leichte Figuren wie z.b. Cross Body Lead (La STyle) oder z.b. Dile que no (Cuban Style)
Level 2: Grundfiguren und neue komplexere Figuren

 

MERENGUE

Der Ursprung der Merengue findet sich auf Haiti und wurde 1842 das erste Mal erwähnt, als eine kubanische Marschmusikband die „Upa Habanera“ in Puerto Rico das erste Mal spielte. Die Upa oder Urpa wurde später „Merengue“ genannt. Merengue sind ausladende Hüftbewegungen mit „Ballroom-Haltung“. Wir unterscheiden zwei Arten: Merengue de Salon, die nur in Tanzhaltung an der Stelle und mit vielen Drehungen in enger Tanzhaltung nach rechts und nach links getanzt wird und die Merengue de Figura, bei der viele Figuren und Unterarmdrehungen geführt werden für die Dame und den Herrn, bei der sich jedoch ebenfalls nicht aus der Tanzhaltung gelöst wird.

 

BACHATA

Zunächst war Bachata weniger zum Tanzen gedacht, sondern war einer von vielen Stilen der romantischen lateinamerikanischen Trio-Gitarrenmusik, die vergleichbar mit der mexikanischen Mariachi-Tradition hauptsächlich der Unterhaltung verliebter Paare diente. Diese Gitarrenmusik ist immer noch bezeichnend für Bachata. Bachata ist - zusammen mit Merengue - ein fester Bestandteil in der Salsa-Szene. Er basiert auf einer Seitbewegung mit einem Chassé offen oder geschlossen. Die Chassé-Bewegung wird mit der Merenguebewegung gemixt. Die Chassés können nach rechts oder links gedreht werden. Sehr häufig wird ein Takt nach rechts und danach sofort wieder nach links gedreht. Selbstverständlich können auch mehrere Takte in eine Richtung gedreht werden.



Entdecken Sie den Latino in sich - es ist gar nicht so schwer, wie Sie denken.
Bitte schauen Sie auch immer unter unseren Tanzworkshops. Dort bieten wir immer zwischendurch Salsa Einsteiger Workshops an. Hier geht es zu den Tanzworkshops.

Erst mal testen?

Kostenlose Probestunde!

Gültig für Ballett, Kindertanz, Zumba®Kids, Jazz-Dance, HipHop, Breakdance, Zumba® und Piloxing®.

Einfach Probestunde buchen.

Zum Schnuppern

4 Wochen nur € 25.-

Für alle Kids und Teens bis 16 Jahre bei Ballett, Kindertanz, Zumba®Kids, Jazz, HipHop und Breakdance

Keine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung/Kontakt

Sie haben eine Frage zum Kursangebot oder möchten sich anmelden?

Nutzen Sie unsere bequeme Online-Anmeldung für Ihren Wunschkurs, eine kostenlose Probestunde oder rufen Sie uns an.

Unsere Adresse

Tanzwerk München
Wasserburger Landstraße 141
81827 München
Telefon (089) 41140671
Wegbeschreibung/Anfahrt

Emailadresse
info[at]tanzwerk-muenchen.de

LERNEN SIE UNS KENNEN


Wenn Sie sich persönlich informieren wollen oder eine Frage zu einem bestimmten Kurs haben, stehen wir gerne zur Verfügung. Mehr über das TanzWerk und sein Team lesen Sie hier. Sie erreichen uns telefonisch unter (089) 411 406 71, per Email, über das Kontaktformular oder persönlich zu unseren Kurszeiten im TanzWerk München. Wir freuen uns auf Sie.

 

LogoBDT     LogoKindertanz     LogoDATLogoDTIV

 

Cookies unterstützen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden